Die Rezeptschachtel

Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen Rezept

Erdbeerkuchen-Rezept
als PDF ausdrucken

Erdbeerkuchen mit Vanille-Pudding und Wiener Boden

Backzeit: ca.
Kalorien pro Stück Erdbeerkuchen ca. 180 cal

Ein Erdbeerkuchen mit Schlagsahne und eine Tasse Kaffee - gibt es etwas Besseres?

Erdbeerkuchen mit Schlagsahne Am einfachsten macht man Erdbeerkuchen mit einem fertigen Biskuit-Boden aus dem Supermarkt. Erdbeerkuchen schmeckt aber am besten mit einem selbstgemachten Wiener Biskuit-Boden. Wiener Boden wird ähnlich hergestellt wie Biskuit, aber die Eiermasse wird im warmen Wasserbad aufgeschlagen und dann weiter geschlagen bis die Masse abgekühlt ist. Das gibt der Wiener Masse einen guten Stand und dem Wiener Boden eine feinporige Konsistenz. Nachdem das Mehl untergehoben wurde, gibt man noch etwas flüssige Butter in den Teig. Der Wiener Biskuit-Boden ist der beste Tortenboden.

Erdbeeren Der Erdbeerkuchen kann in einer Springform, oder vom Blech gebacken werden. Wenn Sie einen Erdbeerkuchen vom Blech backen möchten, nehmen Sie die doppelte Zutaten-Menge. Das Blech sollte einen ausreichend hohen Rand haben, damit der Vanille-Pudding und der Tortenguss am Rand nicht herunterläuft.

Der Vanille-Pudding passt geschmacklich sehr gut zu den Erdbeeren, und macht den Erdbeerkuchen schön saftig - das ergibt den besten Erdbeerkuchen. Besonders schön wird der runde Erdbeerkuchen aus der Springform, wenn Sie ihn außen herum "Einmandeln", also mit Sahne bestreichen, und mit gerösteten Mandelplättchen bestreuen.

Zutaten für den Erdbeerkuchen
(für einen Erdbeerkuchen vom Blech die Mengen verdoppeln):

  • Für den Wiener Boden:
  • 3 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Teel. Zitronenschalen-Aroma oder die abgeriebene
  • Schale einer halben unbehandelten Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 30 g flüssige Butter
  • Für den Erdbeerkuchen-Belag:
  • 1 Päckchen Vanille-Pudding
  • 3 Essl. Zucker
  • 1/2 l Milch
  • 750 g Erdbeeren
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
  • 250 ml Wasser
  • 2 Essl. Zucker
  • Zum Verzieren des runden Erdbeerkuchens:
  • 75 ml Schlagsahne
  • 1/3 Päckchen Sahnesteif
  • 50 g Mandelplättchen

Erdbeerkuchen backen:

Für den Wiener Boden Eier, Zucker, Zitronenschale und Salz im warmen Wasserbad mit einem Hand-Rührgerät (Schlagbesen) etwa 5 Minuten aufschlagen. Die Masse sollte gut lauwarm werden (ca. 45 Grad). Dann die Masse aus dem Wasserbad nehmen und weiter schlagen bis sie auf Zimmertemperatur abgekühlt ist. Nun das Mehl darüber sieben und mit einem Löffel vorsichtig unterheben. Die Butter zum Beispiel in der Mikrowelle leicht erwärmen bis sie flüssig ist, und unter die Wiener Masse heben.

Wiener Boden warm aufschlagen   Wiener Boden

Einen Springformboden mit Backpapier auslegen und dann den Springformrand aufsetzen. Den Springformrand nicht fetten. Oder das Back-Blech mit Backpapier auslegen. Dann die Wiener Masse in die Backform füllen und glatt streichen. Den Wiener Biskuit-Boden im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft oder 190 Grad Unter/Oberhitze ca. 25 Minuten backen.

Pudding   Erdbeeren   Tortenguss

Wenn sich beim runden Wiener Boden eine Wölbung nach oben gebildet hat, diese Wölbung nach dem Abkühlen abschneiden so, dass der Wiener Boden eine ebene Oberfläche hat. Dann den Springformrand wieder um den Erdbeerkuchen spannen. Den Vanille-Pudding nach der Packungsanleitung kochen, und noch heiß auf dem Wiener Boden verteilen. Die Erdbeeren mit den Blütenständen waschen, gut abtropfen lassen, und dann die Blütenstände entfernen. Die Erdbeeren auf den abgekühlten Vanille-Pudding legen. Nun den Tortenguss nach der Packungsanleitung zubereiten, etwas abkühlen lassen, und von innen nach außen auf dem Erdbeerkuchen verteilen. Beim runden Erdbeerkuchen den Springformrand vorsichtig entfernen nachdem der Tortenguss fest geworden ist.

Der beste Erdbeerkuchen   Erdbeerkuchenrand mit Sahne einstreichen   Erdbeerkuchenrand mit gerösteten Mandeln

Beim runden Erdbeerkuchen aus der Springform können Sie noch den Rand verzieren:
Die Mandelblättchen ohne Fett in der Pfanne leicht anrösten und abkühlen lassen. Die Schlagsahne mit etwas Zucker aufschlagen und dabei das Sahnesteif nach der Packungsanleitung verwenden. Den Erdbeerkuchen rings herum mit der Sahne bestreichen, und mit den gerösteten Mandelplättchen bestreuen.

Viel Spaß beim Backen!

Erdbeerkuchen-Rezept mit Bild als PDF downloaden

     

Hier finden Sie weitere leckere Obstkuchen-Rezepte:

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung