Die Rezeptschachtel

Nussschnecken Rezept

Nussschnecken Rezept

Nussschnecken-Rezept
als PDF ausdrucken

Saftige Hefeschnecken mit Haselnuss-Füllung

Backzeit: ca.
Kalorien pro Nussschnecke ca. 570

Dominosteine schokolatieren Die beliebteste Schneckennudel ist die mit einer Nussfüllung gefüllte Hefeschnecke. Dazu braucht man den Schneckennudel-Teig nicht etwa in Streifen schneiden, mit der Nussfüllung bestreichen, und zu einer Nussschnecke zusammenrollen. Stattdessen wird der Schneckennudel-Teig ausgerollt und darauf die Nussfüllung gestrichen. Dann wird der Teig zusammengerollt, und diese Teigrolle in einzelne Nussschnecken geschnitten. Die Schneckennudeln werden nach dem Backen mit Zuckerguss bestrichen, wodurch sie so lecker schmecken und so appetitlich aussehen.

Zutaten für 12 Nussschnecken (2 Backbleche):

Für den Teig:
   675 g Weizenmehl Type 405
   100 g Zucker
   40 g frische Hefe
   300 ml / 300 g lauwarme Milch
   125 g weiche Butter
   2 Eier
   1 Prise Salz

Für die Nussfüllung:
   150 g gemahlene Haselnüsse
   100 g Rosinen
   75 g flüssige Butter
   50 g Zucker
   1 Ei
   1 Teelöffel gemahlener Zimt
   Etwas Milch nach Bedarf

Für den Zuckerguss:
   150 g Puderzucker
   Etwas Wasser

Nussschnecken backen:

Für den Hefeteig vermischen Sie das Mehl und den Zucker in einer Schüssel. Lösen Sie die Hefe in der lauwarmen Milch auf. Gießen Sie die Hefe-Milch-Mischung in das Mehl, und rühren Sie dabei gleichzeitig mit einem Löffel mit einem Teil des Mehls einen dickflüssigen Vorteig. Lassen Sie den Vorteig an einem warmen Ort 20 Minuten gehen.

Nussschnecken-Teig Geben Sie dann die weiche Butter, die Eier und das Salz dazu und kneten Sie entweder mit einer Küchenmaschine oder von Hand in 5 bis 10 Minuten einen elastischen Hefeteig. Lassen Sie dann den Nussschnecken-Teig 45 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen.

Mischen Sie die Zutaten für die Nussfüllung zusammen und geben Sie soviel Milch dazu, dass eine dickflüssige Masse entsteht.

Wellen Sie den Hefeschnecken-Teig zu einem Rechteck von ca. 20 mal 50 cm aus, und bestreichen Sie den Hefeschnecken-Teig mit der Nussfüllung. Rollen Sie dann den Hefeschnecken-Teig von der schmalen Seite her auf, und teilen Sie diese Teigrolle mit einem scharfen Messer in 12 Hefeschnecken. Setzen Sie die Hefeschnecken auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche, und drücken Sie die Hefeschnecken bei Bedarf ein wenig bis zur gewünschten Größe auseinander.

Nussschnecken-Teig   Nussschnecken

Lassen Sie die Schneckennudeln nochmals ca. 45 Minuten an einer warmen Stelle gehen und backen Sie dann die Schneckennudeln im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Umluft ca. 30 Minuten. Tauschen Sie dabei nach 15 Minuten die Backbleche, und drehen Sie die Bleche um 180 Grad, damit die Schneckennudeln gleichmäßig backen.

Hefeschnecken   Gebackene Hefeschnecken

Drücken Sie den Puderzucker durch ein Küchensieb, und rühren Sie mit etwas Wasser einen dünnflüssigen Zuckerguss an. Glasieren Sie dann die Nussschnecken mit einem Backpinsel.

Viel Spaß beim Backen!

Nussschnecken-Rezept mit Bild als PDF downloaden


Hier finden Sie weitere leckere Backrezepte:


Schwarzwälder Kirschtorte original
    Käsekuchen     Stollenkonfekt     Elisenlebkuchen

Magenbrot     Zimtsterne     Linzer Plätzchen     Croissants backen

Haselnussmakronen     Tarta de Santiago     Omas Gugelhupf     Apfelmuffins

Partybrötchen     Rhabarberkuchen     Spitzbuben     Bienenstich

Laugenbrezel Backrezept     Laugenbrezel Backrezept     Springerle     Rosenkuchen

Nussschnecken     Erdbeertorte     Dominosteine     Sachertorte

Gedeckter Apfelkuchen     Quark Muffins     Scones     Tarte Tatin

Linzer Torte     Berliner Pfannkuchen     Johannisbeerkuchen     Donuts

Amerikaner Rezept     Zwetschgenkuchen     Shortbread     Brownies backen

Frühstücksbrötchen     Ananastorte     Mohnkuchen     Pflaumenkuchen

Kokosmakronen     Nussecken     Elsässer Flammkuchen     Zwiebelkuchen

Pizza Calzone     Quiche Lorraine     Erdbeerkuchen     Apfeltaschen

Streuseltaler     Nusshörnchen     Christstollen     Hefezopf

Zimtschnecken     Himbeertorte Rezept     Neujahrsbrezel backen     Butter-Spritzgebäck

Hefeteig Nikolaus     Kindergeburtstagskuchen     Pizzabrötchen     Saftiger Marmorkuchen

Versunkener Apfelkuchen     Baguette     Vegane Sesamkekse     Butterspekulatius

Hohenloher Kartoffel-Blooz     Windbeutel     Zitronenkuchen vom Blech     Zitronenmuffins

Brotauflauf     Apfelstrudel     Dresdner Eierschecke     Biskuitrolle

Roggenbrot     Sauerteig ansetzen     Einback Backrezept     Schneewitchenkuchen

Osterkuchen     Herzhafte Muffins     Maulwurfkuchen     Bananenkuchen

Möhrenkuchen     Obstkuchen     Bündner Nusstorte     Birnenkuchen

Käsesahnetorte     Schnecken-Muffins     Kirschkuchen     Frankfurter Kranz

Stockbrot     Rotweinkuchen     Baklava     Fantakuchen

Butterkuchen     Glückskekse     Nusszopf     Vanillekipferl

Blaubeermuffins     Streuselkuchen     Flachswickel     Dampfnudeln

Eierlikörkuchen     Gebrannte Mandeln     Kaiserschmarrn     Langos

Nusskuchen     Apfelkuchen mit Streusel     Bratapfelkuchen     Windbeuteltorte

Prinzregententorte     American Cookies     Russischer Zupfkuchen     Pfitzauf

Apfelkekse     Melonenkekse     Nutellakekse     Pizzaschnecken

Panettone     Quittenkuchen     Piroggen     Würstchen im Schlafrock

Schweindeoehrchen     Engelsaugen     Sanella Spiegeleikuchen     Knopfkekse

Eierpfannkuchen     Bethmännchen     Pralinen     Quarkstollen

Früchtebrot

© www.rezeptschachtel.de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung