Die Rezeptschachtel

Christstollenkonfekt

Christstollen-Konfekt

Rezept als PDF ausdrucken

Stollenkonfekt mit Marzipan, die Mini-Christstollen

Backzeit: ca.
Kalorien pro 100 g Stollenkonfekt ca. 440 cal

Stollenkonfekt Dieses leckere Weihnachtsgebäck wird von Jahr zu Jahr populärer. In das Konfekt wird Marzipan eingeschlagen, und es sieht aus wie Mini-Christstollen. Ein Bekannter, der dieses Rezept ausprobiert hat, war ganz begeistert und prahlt seitdem mit einem Augenzwinkern, er habe 70 Christstollen gebacken!

Das Video zum Rezept:
Hier das Video zu diesem Rezept von meinem YouTube-Kanal. Ich freue mich, wenn Sie meinen YouTube-Kanal abonnieren!

Hier das Rezept für Stollen-Konfekt zum selbst backen:
Die Zutatenmenge ergibt etwa 70 Stück.

  • Für den Stollen-Teig:
  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 30 g Hefe
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 Milliliter = 200 g lauwarme Milch
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 150 g Butter
  • Abgeriebene Schale einer halben Zitrone oder ein Päckchen Zitronenschale
  • 1 Esslöffel Rum
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 200 g Rosinen
  • Zum Füllen:
  • 200 gr. Marzipan-Rohmasse
  • Zum Bestreichen:
  • 25 gr. zerlassene Butter zum Bestreichen vor dem Backen 50 gr. zerlassene Butter zum Bestreichen nach dem Backen
  • Zum Bestreuen:
  • 100 gr. Puderzucker

Stollenkonfekt backen:

Die Hefe in die lauwarme Milch bröckeln und mit einer Gabel in der Milch auflösen. Das Mehl mit dem Zucker in einer Schüssel vermischen und in der Mitte eine Vertiefung formen. Dann die Hefe-Milchmischung in die Vertiefung geben und mit der Gabel einen Teil des Mehls mit der Milch verrühren, so dass ein dünner Teig entsteht. Diesen Vorteig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Mandeln in einer Pfanne leicht anrösten und das Zitronat, das Orangeat und die Rosinen klein hacken.

Wenn der Vorteig gegangen ist, die weiche Butter (evtl. im Mikrowellenofen leicht anwärmen) und die übrigen Teig-Zutaten außer Zitronat, Orangeat und Rosinen hinzugeben und den Teig einige Minuten von Hand, oder mit einer Maschine kneten. Dann Zitronat, Orangeat und Rosinen von Hand unterkneten.

Dann den Teig etwa 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.

Zwei knapp 1cm dicke Teigplatten ausrollen und diese in ca. 5 cm breite Teigstreifen schneiden. Durch die Halbierung des Teigs ist das Ausrollen einfacher.

Das Marzipan stückweise in dünne Rollen formen, so dass die Länge der Rollen in etwa der Länge der Teigstreifen entspricht. Die Marzipanrollen mittig auf die Teigstreifen legen, dann die Teigstreifen der Länge nach über dem Marzipan zusammenklappen und andrücken. Dabei sollte der obere Teig den unteren Teig nur zu etwa 3/4 bedecken, damit die typische Stollenform entsteht.

Stollenkonfekt

Die Teigstreifen in ca. 4 cm breite Stöllchen schneiden. Diese auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Nicht zu eng legen, da das Stollenkonfekt noch ein wenig aufgeht.

Stollenkonfekt Die Butter im Mikrowellenherd oder einem Topf schmelzen und damit die Kekse bestreichen. Die Kekse ca. 45 Minuten gehen lassen, und dann im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft ca. 15 bis 20 Minuten backen bis sie hellbraun sind.

Die noch heißen Kekse mit der zerlassenen Butter mit einem Backpinsel bestreichen. Puderzucker in ein Sieb geben und die Kekse dick mit dem Puderzucker bestäuben.


Viel Spaß beim Backen!

Stollenkonfektrezept mit Bild als PDF ausdrucken

Hier finden Sie weitere leckere Weihnachtsbäckerei-Rezepte:

© www..de  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung